0341 215490 info@go-prisma.com

Kontakt Suche

Luxemburg

Luxem­burg

Jetzt anfragen

Klas­sen­fahrt mit goßer Viel­falt

Leis­tun­gen & Preise

Schwer­punkte

Luxemburg – kulturell
  • Mit dem quietschgrünen kleinen Touristenzug gelangt Ihre Klasse zu den schönsten Flecken der Luxemburger Altstadt und des Pétrusse Tals. Während der etwa 45-minütigen Fahrt liefert der Audioguide in verschiedenen Sprachen viele Informationen über die Stadt und ihre Geschichte.
  • Die größte Fotoausstellung aller Zeiten wartet im Örtchen Clervaux. Gezeigt werden 500 Motive rund um essenzielle Themen wie Familie, Arbeit, Geburt oder Liebe, abgelichtet von Künstlern und Amateurfotografen aus fast 70 Ländern.
  • Etwas fürs Auge ist auch das Ardennen-Städtchen Vianden, das inmitten einer tollen Berglandschaft liegt. Eine mächtige Burg mit Ringmauer, enge Gassen und sehenswerte Kirchen machen die Stadt zu einem echten Besuchermagneten.
Luxemburg – sportlich
  • Wer Lust auf Wandern hat, ist in Luxemburg genau richtig. Auf den zahlreichen Wanderwegen unterschiedlicher Längen und Schwierigkeitsgrade kommt garantiert jeder auf seine Kosten. Zu den schönsten und bekanntesten Strecken gehören die Wanderungen zu den Felsspalten »Rittergang«, »Déiwepetz« und zur stockfinsteren Felsenschlucht »Kuelscheier« in der Umgebung von Consdorf.
  • Wem die Schluchtenwanderung noch nicht genügt, ist im Kletterpark »Steinfort Adventure« bestens aufgehoben. Der anspruchsvolle Hochseilgarten wartet mit zehn Parcours und unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden auf. Muskelkater am nächsten Tag inklusive!
  • Allen, die sich die eindrucksvolle Naturlandschaft Luxemburgs lieber im Sitzen anschauen wollen, sei eine Kanutour ans Herz gelegt. Mit den Booten geht es während der ca. dreistündigen Fahrt von Dillingen nach Echternach. Natürlich lässt sich die zwölf Kilometer lange Strecke auch kürzen …
Luxemburg – Bildung
  • Unter dem Titel »Luxemburg, eine europäische Hauptstadt« erwartet Sie und Ihre Schüler ein Spaziergang zu den historischen Orten, wo die Geschichte der EU, wie wir sie heute kennen, ihren Lauf nahm. Stationen, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten: das Rathaus, das Cercle Cité und das Europahaus. Es ist auch möglich, den Europäischen Rechnungshof, die Europäische Zentralbank oder die Europäische Kommission zu besuchen.
  • Das Science Center in Differdange ist ein wahres Mekka für junge Wissenschaftler. Mit seinen etwa 100 interaktiven Experimentierstationen bietet es einen tollen Blick hinter die Kulissen von Mathe, Chemie, Optik etc. Besondere Highlights sind übrigens die molekularen Kochworkshops und Kickern gegen einen Roboter.

Programm

Tag 1
Tag 2
Tag 3
Tag 4

Unter­kunft

Jugend­her­berge Luxem­burg

Orga­ni­sa­to­ri­sches

Unsere Stan­dard­leis­tun­gen